Inhaltskopf
«Zurück

Teilnahme am Programm: MobiPro-EU

Seit einigen Wochen wird unser Team von einem jungen Mann aus Spanien unterstützt. Im Rahmen der Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungs-interessierten Jugendlichen aus Europa (MobiPro-EU) kam Anfang Mai der 28-jährige Iker Santamaria aus dem spanischen Bilbao auf die Laichinger Alb.

Was verbirgt sich hinter MobiPro-EU?

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) unterstützt die berufliche Mobilität von jungen EU-Bürgern auf dem europäischen Arbeitsmarkt.
Gefördert werden Projekte, die jeweils 10 bis 30 Jugendliche aus Europa befähigen, eine Berufsausbildung in Deutschland mit Erfolg zu absolvieren und die diese Teilnehmer während der Ausbildung weiter begleiten und unterstützen.
(Quelle: foerderdatenbank.de, Zugriff am 14.August 2014)

Anfang Februar flog Andrej Bauer mit anderen Meisterkollegen aus dem Alb-Donau-Kreis nach Bilbao, um sich vor Ort ein Bild über zukünftige Auszubildende zu machen. Dort angekommen konnten sich die Interessenten aus Spanien an einem Treffen zwischen der ZAV (Zentrale Arbeitsvermittlung) und dem spanischen Arbeitsamt vorstellen. Nach einer kurzen Kennenlernphase zwischen den deutschen Handwerkern und den zukünftigen Azubis, wurden sich die Beteiligten schnell einig, dass sie einen gemeinsamen Weg in Deutschland gehen wollen.
Zwischen Februar und Mai mussten organisatorische Dinge geklärt werden, um die Spanischen Arbeiter für ein dreimonatiges Praktikum begrüßen zu können. Iker Santamaria reiste Anfang Juni zusammen mit zwei anderen Spanischen Kollegen aus Bilbao auf die Laichinger Alb. Neben Behördengängen waren die ersten Wochen gefüllt mit Wohnungssuche, Kennenlernphase, Deutschunterricht und der Eingliederung in die Laichinger Gesellschaft.
Schnell wurde klar, dass Iker mit seiner offenen Art perfekt in das Geschäft von Andrej Bauer passt. Tag für Tag können Andrej Bauer und seine Frau Tanja erleichtert feststellen, dass Iker seine Deutschkenntnisse stetig verbessert und er Freude an seinem neuen Beruf hat. Ab Oktober wird er voraussichtlich seine Ausbildung beginnen, auf die er sich schon sehr freut. Freunde in Laichingen hat er auch schon gefunden, was für seinen kommenden Aufenthalt natürlich von Vorteil ist.
Auf die kommenden Monate und hoffentlich Jahre freut sich Andrej Bauer und das gesamte Team von Bauer-Bedachungen GmbH, Westerheim.

(Autorin: Eileen Bauer)

Update: Unser Spanier glänzt mit herausragendem Zeugnis
Zeugnis